Skip to main content
04. Februar 2023

FPÖ - Seidl: Drohende Zahlungsunfähigkeit von Klinik Ottakring ist sinnbildlich für Hackers Versagen

Schockiert zeigt sich der freiheitliche Gesundheitssprecher im Wiener Rathaus, LAbg. Wolfgang Seidl, über den heutigen Bericht der „Kronenzeitung“, wonach das „monetäre Herz“ der Klinik Ottakring beinahe aufgehört hat zu schlagen. „Diese drohende Zahlungsunfähigkeit eines Wiener Spitals ist sinnbildlich für das Versagen des Gesundheitsstadtrats Hacker. Die damit verbundene Gefährdung von Menschenleben ist nicht länger tragbar“, adressiert Seidl seine Kritik deutlich an den angeschlagenen Gesundheitsstadtrat und fordert einmal mehr Konsequenzen für dieses Missmanagement. „Nur mit einer Exzision Hackers aus dem Amt ist das Wiener Gesundheitssystem und damit die Gesundheit der Wiener noch zu retten“, erklärt der Freiheitliche und fordert abschließend den Bürgermeister auf, Hacker unverzüglich aus dem Amt zu entfernen.

© 2023 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.